Kontakt

Ihre Ansprechpartnerin:

Redaktion "miteinander"

Mag. Elisabeth Mayr

Stephansplatz 6

1010 Wien

Tel.: +43 1 516 11-1502

 

Sie haben eine neue Adresse? Schreiben Sie uns hier oder rufen uns unter DW1504 an,

 

Redaktion & Impressum

Wofür lebst du?

Rupert Santner

„Für Menschen, die ein Teil meines Weges werden. Für Gott, um mein Leben von Ihm sprechen zu lassen. Für das Schöne, Wahre, Gute, das mein Herz immer wieder neu erfüllt.“


Rupert Santner, Priesterseminarist Salzburg

Wofür lebst du?

Andrea Ederer

„Ich fühle mich beschenkt mit Kreativität, Fantasie, aber auch Beharrlichkeit und Ausdauer. Damit arbeite ich gerne an einer besseren, gerechteren und liebevolleren Welt in Familie, in meinem Beruf und Kirche!“


Andrea Ederer, Präsidentin KA Stmk

Wofür lebst du?

Sr. M. Immaculata Ebner OCist

„an der Quelle leben
aus der Quelle leben
und anderen davon weitergeben“


Sr. M. Immaculata Ebner OCist
Zisterzienserinnenabtei Mariastern-Gwiggen

Wofür lebst du?

Elisabeth Steiner

„Wofür lebst du? Für ein LEBEN ganz im HIER und JETZT mit allen Höhen und Tiefen, Freuden und Herausforderungen, den kleinen und großen Überraschungen in Achtsamkeit und Dankbarkeit.“


Elisabeth Steiner, Kinderhospiz Momo

Wofür lebst du?

Pfarrer Hans Lagler

„Es macht mir große Freude als Priester meine Zeit Gott und den Menschen schenken zu dürfen. Die Vision des Reiches Gottes, die Jesus uns allen ins Herz gelegt hat, prägt mein Leben."


Pfarrer Hans Lagler, Steinakirchen am Forst

Klaus Schwertner; Caritas Wien 2014

Wofür lebst du?

Klaus Schwertner

Für ein besseres Miteinander, für mehr Verständnis und Aufmerksamkeit gerade für Menschen, die unsere Hilfe brauchen.“


Klaus Schwertner

Generalsekretär Caritas Wien

Wofür lebst du?

Matthias Unterkofler

Für Musik, die die Herzen der Menschen berührt. Für die Mernschen, die diese zum Erlebnis werden lassen.  Für die Menschen an meiner Seite, von denen ich die Kraft dazu bekomme.


Matthias Unterkofler, Leitung Grazer Kapellknaber

Wofür lebst du?

Sr. Dr. Gertraud Harb

Für Gott und dafür, mit ihm, verbunden zu bleiben. Ich möchte den Menschen  um mich wahr- und annehmen, ihr Not lindern und ihnen dadurch Gottes Liebe erfahrbar machen.


Sr. Dr. Gertraud Harb, Pastoralassistentin Graz

Wofür lebst du?

Sigrid Füreder

Für das, was ich liebe und was mir Sinn gibt: meine Familie, meine Kinder, meine Freunde, mein Beruf als Religionslehrerin, mein Engagement für die Kirche, meine Arbeit mit Asylwerbern, mein Glaube an Gott. Und natürlich auch all die kleinen Freuden des Alltags, wie etwa eine Tasse Kaffee.


Sigrid Füreder

Religionslehrerin Altenberg

Wofür lebst du?

Anna Köck

Für das Aufatmen. Das Aufatmen im Schmerz, in der Beklemmung, in der Lust, im Staunen und in 1.000 anderen Situationen, wenn ich spüre, dass das Leben in mir sich entfaltet, dass alles so sein darf, wie es ist.


Anna Köck

Seelsorgerin bei der Caritas Wien

CANISIUSWERK
Zentrum für geistliche Berufe

Stephansplatz 6
1010 Wien

Telefon: +43 1 516 11 1500
E-Mail: office@canisius.at
Darstellung: