Kontakt

Ihr Ansprechpartner:

Redaktionsleiter "miteinander"

Mag. Lukas Cioni

Stephansplatz 6

1010 Wien

Tel.: +43 1 516 11-1500

 

Sie haben eine neue Adresse? Schreiben Sie uns hier oder rufen uns unter DW 1504 an.

 

Redaktion & Impressum

Themen & Schwerpunkte

Was macht den Menschen zum Menschen?

Stimmen aus der Gesellschaft zum Schwerpunktthema

Was macht den Menschen zum Menschen? Stellungnahmen zum Schwerpunktthema aus der Gesellschaft. Von Lukas CIONI und Rainer MANZENREITER.

 

 miteinander 11-12/2022

Was macht den Mensch zum Menschen?

 

Was macht den Menschen zum Menschen?

 

Doris Schidauer

"Wir sind alle grundverschieden
– und das ist großartig, denn
in unseren Unterschieden liegt
unsere große Stärke. Wir können
mit gebündelten Kräften und
Fertigkeiten enorm viel bewegen.
Damit bringt das Menschsein
unendliche Möglichkeiten, aber
auch große Verantwortung mit
sich – für uns selbst, unsere
Mitmenschen und die Umwelt.
Dieser Verantwortung sollten
wir Menschen uns immer
bewusst sein und auch danach
handeln."


Doris Schmidauer

Politikwissenschaftlerin, Unternehmensberaterin,
Ehefrau von Bundespräsidenten Alexander Van der Bellen

 

 

Was macht den Menschen zum Menschen?

 

Markus Hengstschläger

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

"Die Wechselwirkung zwischen

Genetik, Epigenetik und
Umwelt. Der Mensch ist nicht
auf seine Gene reduzierbar
– diese sind nur Bleistift und
Papier, aber die Geschichte
schreibt jede und jeder
selbst."


Markus Hengstschläger

Genetiker und stv. Vorsitzender der
österreichischen Bioethikkommission

 

Was macht den Menschen zum Menschen?

 

Barbara Karlich

 

 

 

"Respekt, Achtsamkeit,
Nächstenliebe, Weitsicht und
Weisheit. Allein die Sprache ist
es nicht, die uns von den Tieren
unterscheidet. Ein Mensch handelt
menschlich, ist gut zu Mensch
und Tier und findet Gott in der
Natur. Denn ohne Menschlichkeit
kein Leben und der Mensch wird
seiner Existenz beraubt. Das
Miteinander vermisse ich derzeit
am Menschsein – die Liebe zu
allen Lebewesen und die gelebte
Hoffnung auf eine Welt in Frieden
und Sicherheit."


Barbara Karlich

Fernsehmoderatorin, Journalistin
und Publizistin

 

 

 

 

Was macht den Menschen zum Menschen?

Pater Toni Faber

 

"Wenn der Mensch sich an das
saloppe Weihnachtsthema hält:
‚Mach’s wie Gott, werde Mensch!‘
Über sich nachzudenken und
dem Nächsten in Augenhöhe zu
begegnen, nie von oben herab.
Seinen Sinn im Leben durch
die Haltung der Pro-Existenz
zu finden: Alle Talente und
Begabungen habe ich empfangen,
damit ich sie für andere und zum
Aufbau der Gemeinschaft
nutzen kann."

 


Toni Faber
Domkapitular und Dompfarrer am Wiener Stephansdom

 

 

 

 

Was macht den Menschen zum Menschen?

Daniela Unterholzner

 

 

 

 

"Im Kern sind alle Menschen gleich – gleich an Rechten und Würde, aber auch an Emotionen: Wir lachen, weinen, sind manchmal stark und manchmal weniger. Was uns zu Menschen macht, ist, dass wir aufeinander schauen und jene unterstützen, die Hilfe brauchen."

 


Daniela Unterholzner

Geschäftsführerin „Neunerhaus“ und
Vorstandsmitglied von GLOBAL 2000

 

 

 

 

 

 

Was macht den Menschen zum Menschen?

Christopher Campbell

 

 

"Stolz zu sein auf das, worauf
es ankommt und es zu zeigen –
auch in der Religion. Der Glaube
kann es sich nicht leisten, ein
Mauerblümchen zu sein."

 


Christopher Campbell

Neuer Leiter des

Begegnungszentrums „Quo vadis?“

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Was macht den Menschen zum Menschen?

Kevin Manzenreiter

 

 

 

 

"Der Mensch wird zum Menschen
durch die Eindrücke anderer. Der
Charakter bildet sich jedoch durch
die gemachten Erfahrungen."

 


Kevin Manzenreiter
Chefkoch im Gasthaus

Manzenreiter in Oberösterreich

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Was macht den Menschen zum Menschen?

Andrea Brem

 

"Seinen Platz in der Welt suchen,
einen Beitrag für die Gemeinschaft
leisten sowie Verantwortung für
Lebewesen und die Natur zu
fühlen. Sich zu den Werten der
Menschenrechtskonvention zu
bekennen, zu handeln, wenn diese
verletzt werden, und mitzuhelfen,
dass alle gleichgestellt leben – bunt
und vielfältig. Die Schönheit der
Erde genießen und tiefe Freude zu
empfinden." 

 


Andrea Brem

Geschäftsführerin Verein
Wiener Frauenhäuser

 

 

 

 

 

Was macht den Menschen zum Menschen?

Pater Clemens Kriz

 

"Die Fähigkeit sowie die Einsicht zur Veränderung und
sich Veränderungen im Leben gegenüber offen zu zeigen"

 


Pater Clemens Kriz OSsT
ehemaliger AIDS-Seelsorger
der Erzdiözese Wien und

ehemaliger Pfarrprovisor

der Pfarre Absdorf

 

 

 

 

 

 

 

Was macht den Menschen zum Menschen?

 

Edina Kiss

 

"Der Mensch besitzt nicht nur den
Verstand, um zu fragen ›Was
ist der Mensch?‹ oder den freien
Willen, um zwischen Gut oder
Böse wählen zu können. Er kann
auch etwas aus sich machen: Der
Mensch hat die Fähigkeit zu einem
sinnerfüllten Leben im Dialog mit
seinem Schöpfer." 

 


Edina Kiss

Referentin Bereich Berufungspastoral
der Erzdiözese Wien

 

 

 

 

 

Was macht den Menschen zum Menschen?

Pater Josef Wonisch SDS

 

"Wenn er über seine Lebensbewegungen,
Begegnungen und Beziehungen reflektiert
und die Höhen, Tiefen, Stärken, Schwächen, Freuden
und Rückschläge in den liebenden Blick nimmt.

Wenn er authentisch ist, indem er lebenslang

ein Lernender bleibt."

 


Pater Josef Wonisch SDS

Provinzial der Österr. Pro-Provinz
der Salvatorianer
mit der Region Rumänien

 

 

 

Was macht den Menschen zum Menschen?

Sr. Beatrix Mayrhofer SSND

 

 

 

"Die Liebe! Es gilt auch, die
Frage anders zu stellen:
Wer macht den Mensch
zum Menschen? Aus der
schöpferischen Liebe kommen
wir und als Liebende dürfen
wir hinwachsen zu großen
Vollendung."


Sr. Beatrix Mayrhofer SSND

Ordensfrau der Schulschwestern und
ehemalige Präsidentin der Vereinigung
der Frauenorden Österreichs

 

 

 

Was macht den Menschen zum Menschen?

Roman Thannesberger

 

"Das eigene Verhalten
reflektieren und dem Gegenüber
wertschätzend, tolerant und
empathisch zu begegnen, ist
eine gelebte Haltung im SOS
Kinderdorf, die wir auch Kindern
vermitteln. Wer sich geborgen,
verstanden und individuell
wahrgenommen fühlt, kann
sich zum unabhängigen und
verantwortungsvollen Menschen
entwickeln."


 

Roman Thannesberger

Sozialpädagoge im SOS-Kinderdorf Altmünster

CANISIUSWERK
Zentrum für geistliche Berufe

Stephansplatz 6
1010 Wien

Telefon: +43 1 516 11 1500
E-Mail: office@canisius.at
Darstellung: