Kontakt

Ihre Ansprechpartnerin:

Redaktion "miteinander"

Marianne Wenzl MA

Stephansplatz 6

1010 Wien

Tel.: +43 1 516 11-1502

 

Sie haben eine neue Adresse? Schreiben Sie uns hier oder rufen uns unter DW 1504 an,

 

Redaktion & Impressum

Vom Wandern und Wundern

 

Oft sprechen wir vom "wandernden Volk Gottes", das die Kirche ist. Wir denken da vielleicht sogar an die Dogmatische Konstitution über die Kirche des Zweiten Vatikanischen Konzils. Was uns eher nicht in den Sinn kommt, sind die Facetten des "Wanderns". Eine davon ist das "Fremdsein". Eine andere "sich immer wieder neu aufmachen" [Innovation]. Ja, wenn wandern angesagt ist, kommt man mitunter zum wundern - oder wie es im Buch gemeinsam dargestellt wird: w@ndern.

 

Im vorliegenden Sammelband wird oft lebensbiographisch von diesem "Fremdsein in der Kirche" gesprochen. Damit wird den Lesern die Möglichkeit einer Art "Fremdperspektive" eröffnet, denn noch oft gehen "Kirchen-Insider" von klassischen Sozialisierungsformen aus, wie Menschen in die Kirche gelangen und in ihr leben. Diese Formen befinden sich aber schon geraume Zeit im Wandel: es wird zunehmend notwendiger, sich in die Haut "moderner Wanderer" durch die Zeiten einfühlen zu können. Die Reflexionen der Autoren verschiedener christlicher Konfessionen - von römisch-katholisch über evangelisch-lutherisch und reformiert bis hin zu anglikanisch – ermöglichen dies in einfacher Sprache. Man muss ja nicht immer dieselben Konsequenzen ziehen wie diese - das "katholische Ohr" schlägt es wohl manchmal dazu bei einigen Aussagen, doch um Menschen heute gerecht zu werden, ist es wichtig "allen alles zu werden", denn damit wurde ja auch einer gewisser Paulus (vgl. 1Kor 9,22) zum "Völkerapostel". Mit diesem Taschenbuch wird eine ökumenische Initiative im Norden Deutschlands beginnend 2013 fortgeführt, die sich "Kirche2" nennt und schon damals auf große Resonanz gestoßen ist.

 

Maria Hermann, Sandra Bils (Hg.): Vom Wandern und Wundern. Fremdsein und prophetische Ungeduld in der Kirche, Würzburg: echter 2017, 200 Seiten.

 

CANISIUSWERK
Zentrum für geistliche Berufe

Stephansplatz 6
1010 Wien

Telefon: +43 1 516 11 1500
E-Mail: office@canisius.at
Darstellung: