• Ausgabe 3 / 2015

    DU FEHLST MIR SO

Kontakt

Ihre Ansprechpartnerin:

Redaktion "miteinander"

Mag. Elisabeth Mayr

Stephansplatz 6

1010 Wien

Tel.: +43 1 516 11-1502

 

Sie haben eine neue Adresse? Schreiben Sie uns hier oder rufen uns unter DW1504 an,

 

Redaktion & Impressum

Unsere Themen im Jahr 2015

Du fehlst mir so!

Unser Schwerpunktthema im März 2015

Das Vermissen gehört zu den brennendsten aller Gefühle. Es bringt Menschen einander näher, kann aber auch den Glauben auf die Probe stellen. Lesen Sie hier ausgewählte Beiträge dieser "miteinander"-Ausgabe in gekürzter Form oder bestellen Sie gleich » hier ein Probeabo.

Hoffnungsvoll durch das Tal der Trauer

Zeugnis einer Mutter

Es gehört zu den schlimmsten Erfahrungen, die ein Mensch machen kann, wenn das eigene Kind stirbt. Zeugnis einer Mutter.

Ein Fasten, wie Gott es liebt

"Alternative Fastentipps" von Raphaela Pallin

Religiöses Fasten ist ein befreiendes Hilfsmittel, um das eigene Leben neu auf Gott und die Nächsten auszurichten.

Warum schläfst du, Herr?

Leitartikel von Henning Klingen

Acht Jahre lang war das Gefühl des brennenden Vermissens mein täglicher Begleiter.

"Das Schweigen Gottes irritiert mich"

Ein Interview mit Esther Maria Magnis

Der Tod ihres Vaters brachte Esther Maria Magnis an den Rand der Verzweiflung. Ein Gespräch über das Ringen mit Gott.

Für Sie gelesen

Unsere Buchtipps im März 2015

Unsere Redaktionsmitglieder haben neue Bücher für Sie rezensiert.

"Der Dialog muss unbedingt weitergehen"

Ein Interview mit Christa Chorherr

Ein "miteinander"-Interview zu Christenverfolgung in islamischen Ländern und Islamophobie in Europa.

Lektürempfehlungen zum Thema Islam

Ausgewählt und gelesen von Ingeborg Schödl

Wie steht es um den christlich-islamischen Dialog? Drei ausgewählte Bücher führen ein in den interreligiösen Dialog.

CANISIUSWERK
Zentrum für geistliche Berufe

Stephansplatz 6
1010 Wien

Telefon: +43 1 516 11 1500
E-Mail: office@canisius.at
Darstellung: