Kontakt

Ihre Ansprechpartnerin:

Redaktion "miteinander"

Mag. Elisabeth Mayr

Stephansplatz 6

1010 Wien

Tel.: +43 1 516 11-1502

 

Sie haben eine neue Adresse? Schreiben Sie uns hier oder rufen uns unter DW1504 an,

 

Redaktion & Impressum

Wege zur Versöhnung
Theologischer Essay von Wolfgang Palaver

Von der Jagd auf Sündenböcke

Theologischer Essay

Erfahrungen von Schuld und Sühne durchziehen die Menschheitsgeschichte. Doch erst die biblische Religion hat den Mechanismus der Sündenböcke durchbrochen.

Vor 100 Jahren – am 21. November 1916 – starb Kaiser Franz Josef I.

Kaiser Franz Josef I. und die Religion

Ein kirchenhistorischer Erkundungsgang von Rupert Klieber

Vor 100 Jahren – am 21. November 1916 – starb Kaiser Franz Josef I. Sein Tod bedeutete zugleich den Anfang vom Ende der letzten "katholischen Großmacht" Europas: der Habsburger-Monarchie.

Wie tröstet man Kinder 'richtig'? Wie helfen Eltern ihnen durch Zeiten der Trauer? Ein miteinander-Interview mit der Grazer Psychologin Monika Specht-Tomann.

Kinder trauern anders

Unsere Serie zum "Jahr der Barmherzigkeit"

Wie tröstet man Kinder "richtig"? Wie helfen Eltern ihnen durch Zeiten der Trauer? Ein miteinander-Interview mit der Grazer Psychologin Monika Specht-Tomann.

Warum das Verzeihen ein Geschenk für alle Beteiligten sei kann, das einer Neugeburt gleichkommt, erklärt im 'miteinander'-Interview die Philosophin Svenja Flaßpöhler.

"Dem Verzeihen wohnt etwas Unverfügbares inne"

Interview über Schuld & Vergebung

Warum das Verzeihen ein Geschenk für alle Beteiligten sei kann, das einer Neugeburt gleichkommt, erklärt im "miteinander"-Interview die Philosophin Svenja Flaßpöhler.

'Es kann und darf keinen Schlussstrich geben'

"Es kann und darf keinen Schlussstrich geben"

Interview mit Waltraud Klasnic

2010 wurde Waltraud Klasnic von Kardinal Schönborn beauftragt, als Opferschutzanwältin die Aufarbeitung der Fälle von Gewalt und sexuellem Missbrauch in der Kirche zu begleiten.

Martin Dürnberger über theologische und existentielle Unruheherde

Glaube zwischen Schuld und Vergebung

Martin Dürnberger über theologische und existentielle Unruheherde

Fragen von Schuld und Vergebung rütteln nicht nur an den Grundfesten zwischenmenschlicher Beziehungen, sondern zutiefst auch am Gottesverhältnis des Menschen.

Leitartikel Oktober/November 2016

Schuld & Sünde

Leitartikel von Chefredakteur Henning Klingen

Schuld und Verzeihen sind heute zu einem säkularen Geschäft geworden. Es wird auf- und abgerechnet. Alles hat seinen Preis, auch Schuld. Damit jedoch ist etwas verloren gegangen.

Georg Planks Kolumne 'Aus dem Seitenschiff'

Gottes Synergien

Aus dem Seitenschiff

an unterschätzt, dass Schaukästen eine Visitenkarte sind. Genauso wie Pfarrblätter, Homepages und diverse Folder, die Menschen ja positiv ansprechen sollen.

CANISIUSWERK
Zentrum für geistliche Berufe

Stephansplatz 6
1010 Wien

Telefon: +43 1 516 11 1500
E-Mail: office@canisius.at
Darstellung: