Kontakt

Ihre Ansprechpartnerin:

Redaktion "miteinander"

Mag. Elisabeth Mayr

Stephansplatz 6

1010 Wien

Tel.: +43 1 516 11-1502

 

Sie haben eine neue Adresse? Schreiben Sie uns hier oder rufen uns unter DW1504 an,

 

Redaktion & Impressum

Heilige (Un)Ruhe
„Freier Sonntag“

Pro und Contra: „Freier Sonntag“

Seit Jahren wird um den arbeitsfreien Sonntag gerungen. Sollen Geschäfte zumindest in Tourismuszonen aufsperren dürfen, wie es bereits in vielen anderen europäischen Städten üblich ist? Oder wäre dies ein Kniefall vor der Wirtschaft, der mit dem Verlust an gemeinsamer (Familien-)Zeit erkauft wäre? Wir haben Vertreter beider Positionen zu einem „Pro&Contra“ geladen.

 

Herberge für Kranke und Trauernde

Von Gertraud Kokusz

Im Südburgenland liegt das Kinderhospiz „Sterntalerhof“: Hier erfahren Familien mit schwer- und sterbenskranken Kindern Begleitung, Betreuung und Unterstützung.

Musik mit Tiefgang

Ein Porträt von Christopher Erben

Liedermacher Manfred Porsch ist ein Urgestein des Neuen Religiösen Liedes in Österreich. Seine Lieder regen zum Nachdenken, Mitbeten und Mitsingen an

Leben im Hier und Jetzt

Morgen könnte es zu spät sein ...

Von Veronika Hoffmann

Was bedeutet die biblische Rede von der nahenden Gottesherrschaft? Es steht nicht in unserer Macht, das Reich Gottes herbeizuführen – und doch fordert es uns zum Handeln heraus – hier und heute.

Urlaubsangebote für die ganze Familie

Von Sandra Lobnig

 

Wohin mit der Familie auf Urlaub fahren? Drei Ideen:

Immer wieder urlaubsreif

Immer wieder urlaubsreif

Ein Familieneinblick von Sandra Lobnig

Erholung erwarten wir uns vom Familienurlaub nicht. Dafür ein bisschen Abenteuer, Stärkung für den Alltag und viel Zeit für uns. Ein Familieneinblick von Sandra Lobnig

Zwischen Sammlung und Sendung

Eine Betrachtung von Daniel Seper

Sind kontemplative und missionarische Orden wirklich so verschieden, wie sie auf den ersten Blick scheinen? Eine Betrachtung von Daniel Seper

Gastkommentar

Leben in der „Doppelmühle“

Gastkommentar von Othmar Karas

Seit fast 20 Jahren führt Othmar Karas ein Leben auf der Überholspur: zerrissen zwischen Brüssel, Straßburg und seiner österreichischen Heimat und Familie. Ruhe und Entspannung findet er im Sommer u. a. am Attersee.

CANISIUSWERK
Zentrum für geistliche Berufe

Stephansplatz 6
1010 Wien

Telefon: +43 1 516 11 1500
E-Mail: office@canisius.at
Darstellung: