Kontakt

Ihre Ansprechpartnerin:

Redaktion "miteinander"

Marianne Wenzl MA

Stephansplatz 6

1010 Wien

Tel.: +43 1 516 11-1502

 

Sie haben eine neue Adresse? Schreiben Sie uns hier oder rufen uns unter DW 1504 an,

 

Redaktion & Impressum

Themen & Schwerpunkte

"Krisen können zu Lernorten werden"

Im Gespräch mit Regina Polak

Warum Veränderung zum Menschsein gehört und wie neu und wie normal die Post-Corona-Zeit wird, erklärt die Pastoraltheologin Regina Polak im Interview mit Daniel SEPER.

Was hilft uns vor und nach Corona?

Nächstenliebe und Gottvertrauen

Welche Konsequenzen zeitigt Corona politisch, gesellschaftlich und kirchlich? Alles drängt auf eine neue alte Normalität und doch lohnt es sich, innezuhalten und zu fragen, was eigentlich die christlichen Essentials sind. Von Rainer BUCHER.

Corona-Heldin der Pflege

Porträt einer Krankenpflegerin

Irgendwie hat sie geahnt, welche Lebensgefahr auf ihre 36 Heimbewohner und das Pflegeteam zurollt. Am Höhepunkt der Corona-Welle erwischt es die Wiener Krankenpflegerin Timea Bektas dann selbst. Diagnose: Corona-positiv. Von Norbert OBERNDORFER.

"Das Wagnis mit Gott habe ich nie bereut"

Wordrap mit P. Alois Köberl

Alois Köberl, Benediktiner des Stiftes Melk,  ist einer von voraussichtlich 32 Kandidaten, die heuer in Österreich zum Priester geweiht werden. Was bewegt ihn? Was ist ihm wichtig? In unserem Wordrap gibt er Auskunft. Aufgezeichnet von Christopher ERBEN.

"Besser hätte ich es nicht treffen können"

Ein Freiwilliges Soziales Jahr bei den Kapuzinern

Er wollte eine sinnvolle Aufgabe für seinen Zivildienst und landete beim Freiwilligen Sozialen Jahr im Kapuzinerkloster Wiener Neustadt. Während seines Einsatzes lernte der 19-jährige Josef vor allem eines: Selbständigkeit im Handeln und Denken. Von Sarah SCHULLER-KANZIAN.

Auf der Suche nach der Ordens-DNA

Sr. Christine Rod über die Zukunftsfähigkeit der Orden

Viele Ordensgemeinschaften stellen sich die Frage nach ihrer Zukunftsfähigkeit. Antworten darauf finden sie in einem Prozess, der den gesellschaftlichen Kontext ernst nimmt und bisweilen auch schmerzhaft sein kann. Von Sandra LOBNIG.

CANISIUSWERK
Zentrum für geistliche Berufe

Stephansplatz 6
1010 Wien

Telefon: +43 1 516 11 1500
E-Mail: office@canisius.at
Darstellung: